Twelve Colonies Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Danke an alle Spieler und Helfer! Wir sehen uns 2018!

Autor Thema: Forum vs. Con  (Gelesen 4427 mal)

Anne

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
  • Beiträge: 1.757
  • We are here to defend democracy,not to practise it
    • Profil anzeigen
Forum vs. Con
« am: 07. Juli 2011, 15:36:13 »

Dieser Beitrag bezieht sich auf einen Kommentar von Florian, der hier etwas schreibt, was uns als Orga schon länger beschäftigt.

Wir können verstehen, dass gerade unmittelbar nach Cons der Bedarf groß ist, sich auszutauschen und die Detail-Enthusiasten unter euch sich über jede Information freuen. Doch oft erstrecken sich die Antworten in kritische Teilbereiche und da nehme ich meine Beiträge auch nicht von aus. Das war auch einer der Gründe, warum das Bastelforum für die CFD Iason nur einen eingeschränkten Nutzerkreis zugänglich war und ist. Dort wurden und werden teilweise plotrelevante Informationen ausgetauscht.

Auch waren die Bereiche Marines, Piloten und Zivilisten bewusst getrennt, um damit die typische BSG-Stimmung zu erhalten, dass keiner so genau weiß, was eigentlich Sache ist. Aus demselben Grund sagen wir auch nie wer mit welchem Charakter zu dem TC-Cons kommt. LARP passiert auf Cons - nicht im Forum. Die Geschichten in BSG handeln größtenteils vom "nicht vorbereitet sein" - da würde es wenig sinnvoll sein, wenn die Spieler sich schon Monate vorher abstimmen. Im weiteren Verlauf der TC-Reihe wird das natürlich obsolet werden, da nicht mehr so viele Überraschungs-Gäste zur Party kommen werden ;-)
 
Je mehr IT-relevante Informationen im Forum ausgetauscht werden, desto schwieriger wird das Spiel auf den Cons werden, da man nur schwer zwischen OT- und IT-Wissen unterscheiden kann. Das fällt schon bei CNP und den Humlons schwer - wir wissen IT weder vom Trojaner noch explizit von den Humlons...

Genauso verhält es sich mit der Idee der Wand. Auf der einen Seite kann ich den Wunsch nachvollziehen, auf der anderen Seite bin ich dagegen, weil dort Wissen verwendet wird, dass fast nur der Spieler hat und nicht der Charakter (zumal es bei den Toten ohnehin schwierig ist). Das lädt alles zum Meta-Gaming ein und das ist unschön.

Aus den gleichen Gründen geben wir als Orga nur bestimmte Informationen raus. Ein gutes Beispiel ist die Liste. Dort finden sich nur Informationen die ihr auch aktiv im Spiel erhalten habt. Charaktere des TC 2,5 sind dort ebenso wenig aufgeführt, wie die Namen von Toten die keine Papiere bei sich hatten.

In diesem Sinne: Manchmal ist weniger, mehr!  :)

« Letzte Änderung: 07. Juli 2011, 23:29:00 von Limit »
Gespeichert
SIM
ORGA&SL
TC HQ
LT COL Kalliope Sellars
CO CFD Iason
BSG 42

Florian

  • Gast
Re: Forum vs. Con
« Antwort #1 am: 07. Juli 2011, 17:20:52 »

Danke für diese Worte und ich erlaube mir, sie noch in einem Punkt näher auszuführen:

Je mehr IT-relevante Informationen im Forum ausgetauscht werden, desto schwieriger wird das Spiel auf den Cons werden, da man nur schwer zwischen OT- und IT-Wissen unterscheiden kann. Das fällt schon bei CNP und den Humlons schwer - wir wissen IT weder vom Trojaner noch explizit von den Humlons...

Gerade bei den Humlons ist dieses OT-Wissen über den Umstand als solchen aber kein Problem. Die Spannung, die Ungewißheit bestand bis zum TC3 ja darin, ob oder wie es umgesetzt werden würde. Und wie ich schon beim Bericht zum TC2 schrieb: Die Orga muß manchmal auch einfach OT lügen, um einen solchen Spannungsbogen bei einem bekannten Spielhintergrund (und sowohl vom Angriff auf die Zwölf Kolonien als auch den Humlons weiß jeder, der die Miniserie gesehen hat) zu erzeugen. Offenbar darf entweder nicht nur Tricia Helfer "Nummer Sechs" spielen oder die "So-eng-wie-möglich-Kanon"-Linie ist verlassen worden und es gibt ganz andere Modelle. Bis zum TC3 ging ich davon aus, daß beides eher nicht passieren, es irgendwie anders gelöst werden würde. Sogar während des Cons war ich daher beim Bericht über die "blonde Frau im roten Kleid" OT fest davon überzeugt, daß diese Szene nie wirklich dargestellt, sondern nur als Info eingestreut wurde.

Meine beiden Daumen hoch: Ich bin (wieder einmal) gerne getäuscht worden! :) Das auch nochmal ganz ausdrücklich an dieser Stelle, da ich mir nicht sicher war, ob ich es im Con-Bericht erwähnen sollte. Mittlerweile weiß ich aber, daß der Umstand über den Kreis der Con-Teilnehmer und User dieses Forums hinaus bekannt ist.

Für die Zukunft erzeugt diese nunmehr bekannte Situation die tatsächlich auch spielmechanisch umsetzbare Spannung, daß jeder ein Cylon sein könnte, dieses ... "Alleinstellungsmerkmal" von BSG. Darauf freue ich mich tierisch! Und ich möchte mir diese Freude, diese neuerliche Ungewißheit nicht nehmen lassen! Und nein, da kann und will ich kein "IT- von OT-Wissen trennen"! Wenn ich weiß, daß Charakter X ein Cylon ist, dann weiß ich das nun mal. Ich werde anders mit dieser Spielfigur umgehen - zwangsläufig. Und nichts und niemand wird mir das entgangene "Aha!"-Erlebnis ersetzen können. Zudem kann ich aus eigener Orga-Erfahrung sagen: Nichts ist für die Planer frustrierender, als wenn Mit-Orgas oder NSCs beim OT-Gespräch nach dem Con oder im Forum mal nebenbei zentrale Story-Elemente ausplaudern.

Daher meine ganz persönliche Bitte an alle, die mehr wissen als ich: Haltet einfach mal die Klappe! ;) Es wird für uns alle -euch, die Orga und eure Mitspieler- das insgesamt schönere Spielerlebnis sein!
Gespeichert

Christian

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #2 am: 07. Juli 2011, 17:32:01 »

Was der Florian sagt! Allein weil ich darauf hoffe, dass die Orga/SIM bei diesem Punkt die Serienvorlage verlässt und uns mit eigenen Zylonen versorgt. Und wenn es nur ist, damit wir eben auch entscheiden müssen ob wir ihnen vertrauen oder nicht und OT halt nicht gleich wissen wer einer ist. Das wäre, wie gesagt, meine Hoffnung.
Gespeichert
Thallos Mithran
Medical Doktor
Defender Iason
Rumfray Belagos
Quorumsmitglied Aquarion
Kabarettist

Anne

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
  • Beiträge: 1.757
  • We are here to defend democracy,not to practise it
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #3 am: 07. Juli 2011, 17:36:58 »

 :)   :-X    ::)    8)
Gespeichert
SIM
ORGA&SL
TC HQ
LT COL Kalliope Sellars
CO CFD Iason
BSG 42

Jörg

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
  • Beiträge: 966
  • God of Kobol
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #4 am: 07. Juli 2011, 19:13:19 »

Eine Sache möchte ich zu Anne und Florian noch ergänzen:

Wir bitten auch darum, Charaktere hier im Forum nicht vorzustellen, abzusprechen oder Empfehlungen zur Charakterwahl zu geben. Dafür ist die Sim (sim@twelve-colonies.de) da.
Gespeichert
SL
TC HQ
Cpt. Ulysses Harrison
Commander Air Group, Second Officer
CFD Iason

Nalim

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
  • Beiträge: 1.476
  • "Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen: ein Nalim"
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #5 am: 07. Juli 2011, 20:46:55 »

Wenn ihr möglichst wenig IT Infos (v.a. bezüglich der Charaktere) im Forum haben wollt, dann seid bitte so konsequent und löscht die IT Tagebücher von Jade und mir. Das meiste davon ist zwar nichts anders als der Review von Florian, nur eher narrativer Art, aber eben nicht nur...
Ich habe kein Problem mit dem Löschen, habe das Teil nicht fürs Forum geschrieben sondern damit ich mich als Spieler vor dem nächsten Con (in leider ziemlich ferner Zukunft) noch erinnere was in meiner direkten Umgebung beim TC3 geschah (um darauf zurückgreifen zu können im Spiel mit den anderen Charakteren), denn wir werden bestimmt nicht viele IT-Tage später starten...  ;)
Gespeichert
Corporal Marka Nalim
2./161 Mountain Recon
MCB Druma, Canceron

The more you suffer, the more it shows you really care.

Florian

  • Gast
Re: Forum vs. Con
« Antwort #6 am: 07. Juli 2011, 23:14:09 »

Wenn ihr möglichst wenig IT Infos (v.a. bezüglich der Charaktere) im Forum haben wollt, dann seid bitte so konsequent und löscht die IT Tagebücher von Jade und mir. Das meiste davon ist zwar nichts anders als der Review von Florian, nur eher narrativer Art, aber eben nicht nur...

Du kannst deine Beiträge selbst editieren. Aber ich denke nicht, daß das erforderlich ist bzw. von Jörg gemeint war.
Gespeichert

Anne

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
  • Beiträge: 1.757
  • We are here to defend democracy,not to practise it
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #7 am: 07. Juli 2011, 23:16:13 »

Edit zur Liste: Falls irgendjemand die Liste nicht sehen kann, liegt es nicht daran, dass er kein Clubmitglied ist, sondern einfach das der Betreffende in eine falsche Gruppe einsortiert wurde. Das ist aber nicht böse gemeint, sondern einfach ein Verwaltungsfehler.
Gespeichert
SIM
ORGA&SL
TC HQ
LT COL Kalliope Sellars
CO CFD Iason
BSG 42

Jörg

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
  • Beiträge: 966
  • God of Kobol
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #8 am: 07. Juli 2011, 23:26:35 »

@Nalim:
Die IT-Tagebücher sind kein Problem, weil sie sich auf vergangene Ereignisse beziehen. Mir geht es darum, dass keine Infos vorweg genommen werden sollten. Das verdirbt, wie Florian richtig sagte, die Überraschung. Aber die Überraschung ist für uns eben gerade ein grundlegendes Element von BSG.
Gespeichert
SL
TC HQ
Cpt. Ulysses Harrison
Commander Air Group, Second Officer
CFD Iason

Nalim

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
  • Beiträge: 1.476
  • "Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen: ein Nalim"
    • Profil anzeigen
Re: Forum vs. Con
« Antwort #9 am: 08. Juli 2011, 10:27:00 »

Hmm... stimmt, ich seh den Punkt. Und zumindest plotrelevantes Zukünftiges ist ja im Tagebuch nicht drin.
Gespeichert
Corporal Marka Nalim
2./161 Mountain Recon
MCB Druma, Canceron

The more you suffer, the more it shows you really care.