Neuigkeiten

Danke an alle Spieler und Helfer! Wir sehen uns 2018!

Ratespiel: Welche Kolonie bin ich?

Leto · 2901

Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #15 am: 25. November 2016, 16:45:26
Und der gelbliche Teint geht ja auch in diese Richtung.

Der Trend geht zum Selbstzitat.
Zitat von: leto
Auf jeder Kolonie gibt es Menschen jeder Hautfarbe.

Bzgl Orange und gelblicher Teint: Ungefähr so wie Deckfarbkastenweiß europäische Hautfarben abdeckt... nämlich gar nicht.











« Letzte Änderung: 25. November 2016, 16:49:57 von Leto »



Volker

  • Ziviler Rat
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
Antwort #16 am: 25. November 2016, 16:56:49
Andere Welten andere Probleme.

Irgendwie wird das mit dem orange schon passen, da müssen wir nicht drüber philosophieren :D





“Racism was not a problem on the Discworld, because - what with trolls and dwarfs and so on - speciesism was more interesting. Black and white lived in perfect harmony and ganged up on green.”
-Terry Pratchet über die Scheibenwelt

Ich finde es super spannend, dass Rassismus in den zwölf Kolonien um die koloniale Herkunft dreht (aber alle offensichtlich irgendwann von Kobol ins Cyrannus System migriert sind).

Angesichts das wir alle mit harten, sprich Weltraum dazwischen, Grenzen voneinander entfernt sind kann ich mir gut vorstellen, dass diese Gräben auch wesentlich tiefer gehen als bei uns, wo es immerhin Grenzgebiete gibt die alle ineinander übergehen und sonst wie vermischt sind.

Andrew Bent
The Colonial Times
-Journalist
Dr. Sirius Menter
-Mikrobiologe, Arzt


John

  • Ziviler Rat
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 278
    • Profil anzeigen
Antwort #17 am: 25. November 2016, 18:08:59
Zitat
Angesichts das wir alle mit harten, sprich Weltraum dazwischen, Grenzen voneinander entfernt sind kann ich mir gut vorstellen, dass diese Gräben auch wesentlich tiefer gehen als bei uns, wo es immerhin Grenzgebiete gibt die alle ineinander übergehen und sonst wie vermischt sind.

Interessanter Nebeneffekt wäre dann ja auch die unterschiedliche Mobilität verschiedener Einkommensklassen. Wenn ein Flug von einer Kolonie zur anderen sich preislich in etwa unseren Flugpreisen orientiert, dann dürften große Schichten der Bevölkerung recht effektiv davon abgehalten werden, zwischen den Kolonien zu reisen.

John Trakinovich
Member of Quorum (Scorpia)


Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #18 am: 25. November 2016, 18:12:52

Interessanter Nebeneffekt wäre dann ja auch die unterschiedliche Mobilität verschiedener Einkommensklassen. Wenn ein Flug von einer Kolonie zur anderen sich preislich in etwa unseren Flugpreisen orientiert, dann dürften große Schichten der Bevölkerung recht effektiv davon abgehalten werden, zwischen den Kolonien zu reisen.
Tatsächlich eher teurer.

Genau das spielt in der Bevölkerungsstruktur der Flotte eine Rolle.
Was glaubt ihr welche Kolonien hauptsächlich Personen verlieren, wenn irgendwo mal Deckhands, Fabrikarbeiter, etc. sterben? ;)

Sprich: Die Einkommensverhältnisse vor dem Genozid spielen auch eine Rolle darin, welche Leute jetzt noch lebendig sind und der aktuelle Komfort läuft parallel mit dem vorherigen Reichtum.



John

  • Ziviler Rat
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 278
    • Profil anzeigen
Antwort #19 am: 25. November 2016, 18:15:11
Zitat
Sprich: Die Einkommensverhältnisse vor dem Genozid spielen auch eine Rolle darin, welche Leute jetzt noch lebendig sind und der aktuelle Komfort läuft parallel mit dem vorherigen Reichtum.

Wie Trakinovichs es schon sagte....*pfeif*  ;D

John Trakinovich
Member of Quorum (Scorpia)


Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #20 am: 25. November 2016, 20:58:34
Und vor ihm einige andere ;)