Neuigkeiten

Danke an alle Spieler und Helfer! Wir sehen uns 2018!

Meine Beobachtung auf den letzten Cons.

Dusty · 1920

Dusty

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
am: 09. November 2016, 18:07:19
Ihr lieben, ich muss mich leider mal zu einem Thema äußern, das mich jetzt schon seit dem TC8 sehr intensiv beschäftigt. Die Rede ist von OT Blasen.
Das ist etwas, das in den ersten Tagen des TC erstaunlich wenig, im Grunde sogar garn nicht vorkam und auf diesen Umstand waren wir auch immer besonders Stolz. Doch leider ist das inzwischen anders und das macht mich doch etwas traurig.
Ich rede hier auch nicht von Kleinigkeiten am Rand, sondern von richtig massiven Vorfällen. Es ist mir wiederholt aufgefallen, als ich durch die Gänge gelaufen bin, daß ein Spieler in einer Gruppe stand und Sätze wie: "Eigentlich kann mein Charakter ja......." oder "Für die nächste Con will ich mir...." von sich gegeben hat. Das Ganze war nichtmal dezent, sondern so, daß der gesamte Gang oder Raum gezwungen war daran Teil zu haben.
Bei einigen hatte ich sogar das Gefühl, für sie ist IT nur der Teil mit der 'Action'. Das muss wirklich nicht sein.
Ich würde mich freuen, wenn sich jeder mal selbst unter die Lupe nehmen und überlegen würde, ob er/sie sich angesprochen fühlt und auf den nächsten Cons einfach mal etwas besser darauf achtet.
Wäre schön, wenn wir wieder den Status ereichen, auf den wir vor sechs Jahren alle Stolz waren.

Soweit meine 5 Cubits!

ENS Simon W. Riffkin jr.
Adjutant CO
S2-Officer
Colonial Defender Iason
Jeffrey Benedict


Nalim

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.479
  • "Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen: ein Nalim"
    • Profil anzeigen
Antwort #1 am: 09. November 2016, 19:00:53
Bin 100% bei dir! Ist mir selber immer wieder negativ aufgefallen.  >:(

Habe selber mehrfach erlebt dass ein Gespräch von einem Satz zum nächsten völlig ins OT geschwenkt ist und zwar nicht in der Art dass es dann irgendwie trotzdem noch um TC ging, sondern um irdischen Mist wie (frei erfunden von mir jetzt) "Britney Spears" oder "Bayern München".
OT-Gespräche für Spielabsprachen sind natürlich völlig außen vor, wobei auch die nach Möglichkeit etwas zurückgezogen oder leise erfolgen sollten. An dieser Stelle möchte ich Jan loben der mich, nachdem Minden Nalim die Dienstunfähigkeit im Arztzimmer verkündet hat, nach nebenan ins Bettenzimmer genommen hat um OT Rücksprache zu halten. Sowohl dass du es getan hast, als auch wie du es getan hast (dass die anderen im Arztzimmer davon nicht im Spiel gestört wurden - und das Bettenzimmer war unbesetzt) war beispielhaft!

Wenn jemand am Samstag spät Abend das absichtlich leise gehaltene Gespräch zwischen Eva und mir auf der Couch gestört hat (wo wir uns über unsere OT-Situation unterhalten haben), gestört hat, bitte Rückmeldung. Mein Eindruck war dass der laute Tisch nebendran das übertönen konnte. In einer stilleren Umgebung hätte ich drauf verzichtet.

Corporal Marka Nalim
2./161 Mountain Recon
MCB Druma, Canceron

The more you suffer, the more it shows you really care.


Dusty

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Antwort #2 am: 09. November 2016, 19:18:20


Wenn jemand am Samstag spät Abend das absichtlich leise gehaltene Gespräch zwischen Eva und mir auf der Couch gestört hat (wo wir uns über unsere OT-Situation unterhalten haben), gestört hat, bitte Rückmeldung. Mein Eindruck war dass der laute Tisch nebendran das übertönen konnte. In einer stilleren Umgebung hätte ich drauf verzichtet.

Nein, von sowas rede ich gar nicht.
Ich denke, dezente Gespräche, in gegenseitigem Einvernehmen, ohne gleich 50% der Spielerschaft mit ein zu beziehen (oder zum zuhören zu nötigen), hatte jeder von uns mal.  ;)

ENS Simon W. Riffkin jr.
Adjutant CO
S2-Officer
Colonial Defender Iason
Jeffrey Benedict


Nalim

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.479
  • "Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen: ein Nalim"
    • Profil anzeigen
Antwort #3 am: 09. November 2016, 19:28:03
Ich weiß welche Situationen du eigentlich meinst. (Dennoch, falls jemand gestört, bitte melden.)

Ich hänge gleich mal "OT-Tätigkeiten die andere stören können" mit dazu. Hab das im Marines-Subforum schon angesprochen und zwar im Zusammenhang mit beginnendem Abbau an mehreren Orten direkt nach dem Antreten am Sonntag. Es scheint da tatsächlich Unklarheiten gegeben zu haben ob denn nun time-out ist (in einer Vorabmail stand ja auch mal dass timeout gegen 1000 geplant war, und das war gerade um den Dreh) oder es noch weitergeht. Die Unklarheit, gerade für neue Spieler die eben nicht so genau wissen wie das bei uns gehandhabt wird, kann man abstellen indem bei der SL-Ansprache nochmal klar gesagt wird "es wird gespielt bis über Lautsprecher das OT verkündet und im Anschluss der Abbau organisiert wird".

Corporal Marka Nalim
2./161 Mountain Recon
MCB Druma, Canceron

The more you suffer, the more it shows you really care.


Athena

  • Pilot
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Antwort #4 am: 22. November 2016, 23:02:54
Hi Sven,

es tut mir leid, wenn ich mir von Risto während des laufenden Spiels nochmal die CIC-Funktionen habe erklären lassen. Ich hatte die CIC-Besprechung vor dem Con verpasst und den Probelauf auf dem Con habe ich ebenfalls verpasst, weil ich Küchendienst hatte. Risto und ich wollten es dann anderweitig ins Spiel einbauen, aber da kam immer IT was dazwischen, sodass ich mich irgendwann genötigt sah, OT einzugreifen, damit es noch klappt mit der Einweisung. Soll nicht mehr vorkommen.

Und auch für das OT-Gespräch mit Watson im Damenklo entschuldige ich mich. Aber das war wirklich wichtig.

Insgesamt gebe ich dir recht und ich werde künftig daran denken.

Easy
Lt. Athena Zaldano
Colony: Caprica


Dusty

  • Marine
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Antwort #5 am: 23. November 2016, 08:29:23
Nein, Petra, die 'Ausbildung' im CIC hätte ich nicht als OT-Blase angesehen. Auch in diesem Fall waren alle Beteiligten diskret und man hätte auf Anhieb nicht sagen können ob das IT oder OT war.
Das ist ja auch der Vorteil an dem Genre, es lässt sich einiges leichter kaschieren als beispielsweise im Fantasy Larp. ;)
Und in den Waschräumen sind die meisten von uns OT oder zumindest Semi-IT.  :)

Es scheinen sich zwar eine Menge Leute von meiner 'Kritik' angesprochen zu fühlen aber wie es aussieht nur diejenigen die ( zumindest mir) nicht aufgefallen sind. Sehr Schade!

ENS Simon W. Riffkin jr.
Adjutant CO
S2-Officer
Colonial Defender Iason
Jeffrey Benedict


Athena

  • Pilot
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Antwort #6 am: 23. November 2016, 10:29:53
Hapüh! Das erleichtert mich einerseits, andererseits ist es natürlich schade, wenn sich sozusagen die Falschen angesprochen fühlen. Aber wenn mehr für das Problem sensibilisiert sind, wird es nächstes Mal ja vielleicht besser.

Easy
Lt. Athena Zaldano
Colony: Caprica


Keylab

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Antwort #7 am: 23. November 2016, 11:27:12
Mea Culpa, ich bin zum Beispiel am Sonntag tatsächlich mal in eine OT Blase geraten, was schlicht daran lag, dass ich nachdem der ein oder andere schon mit aufräumen angefangen hatte dachte, wir wären schon OT.

Ansonsten habe ich mich sehr bemüht die 4 Tage IT zu bleiben.

Es mag sein, dass mir das nicht immer gelungen ist, aber ich denke was das angeht ist nobody perfect. Ich arbeite dran und gelobe Besserung.

Fürs nächste Mal weiß ich ja, dass es OT ist wenn es über Lautsprecher durchgesagt wird.

SGT. Raymond Yacovelli
Colonial Marine Corps/MAA
BSG-01 Iason