Neuigkeiten

Ende der Zeile...

Vereinheitlichung der Flotte

Leto · 3169

Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
am: 03. Januar 2016, 19:49:00
Hallo zusammen,

Anne und ich versuchen gerade die Flottenbevölkerungszahlen in Einklang zu bringen und basteln die Acheron-Fleet für den Fluff-Hintergrund.
Das Wiki ist da aktuell leider nicht so ganz zuverlässig, da für ein und dasselbe Schiff (in der Darstellung) unterschiedliche Bezeichnungen gegeben werden. Hab sie mal aus dem Wiki zusammen gestellt.
Ist das so gewollt, dass es unterschiedliche Bezeichnungen sind? Wenn nein, wollen wir das nicht vereinfachen (frei nach dem Motto: weniger Daten = weniger Dinge zum merken)?
Habt ihr dafür festgelegte Maximalpersonenzahlen?
Das wäre auch für den Aufbau der Acheron-Flotte gut zu wissen ;)

Danke im Voraus.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2016, 20:24:51 von Leto »



Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #1 am: 03. Januar 2016, 20:18:39
Das sind die bisherigen Auswertungen aus dem Wiki:


Hercules Typ H676

Schiffe: Aerilon Colonial Freighter 4566


BowWing Typ 443

Schiffe: Aerilon Traveller 32334, Gemenon Traveller 4656, Picon Traveller 233 (als BowWing Typ 444), Sagittaron Traveller 443, Aquarion Traveller 1701


Furgison X34

Schiffe: CMS Tyche


Enkor TSR

Schiffe: Dormitory


Wärtsilä R50

Schiffe: Fingard


BowWing H221

Schiffe: Freedom of the Stars, Virgon Carrier (als BowWing L521), Maid of the Mist (als BowWing HX51), Orion SP (als BowWing L125)


Planex TL12

Schiffe: Shunera, Helios 3

Wärtsilä F32

Schiffe: Stepper


Ares HSR

Schiffe: Tauron Saratoga


BowWing Typ F23

Schiffe: Amerish's Hope


Hercules A322

Schiffe: Cloud 7


Lurena Para

Schiffe: Cruise Titan IC, Aerilon Power Foods Frachter AA9 (als Lurena Farm Typ II)


Enkor SSR

Schiffe: Deep Steel 8


Lurena Stellar Intersun

Schiffe: Diamond of the Galaxy


Hercules S32

Schiffe: Fortuna Express


BowWing Typ F13

Schiffe: Lusankya, Scorpia Colonial Freighter 5788



SPS Explorer

Schiffe: Xplorer IV
« Letzte Änderung: 18. Januar 2016, 13:22:03 von Leto »



OldRookie

  • Pilot
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 95
  • W. "Trigger" Murphy
    • Profil anzeigen
Antwort #2 am: 03. Januar 2016, 20:57:07
Hallo Leto,
nachträglich noch einen guten Rutsch und hoffentlich eine gute Landung in einem erfolgreichen neuen Jahr. :chef

So ganz habe ich deine Frage nicht verstanden:

... da für ein und dasselbe Schiff (in der Darstellung) unterschiedliche Bezeichnungen gegeben werden. ...

Dieser Teil:

dass in der Wiki für verschiedene Schiffe das gleiche Bild benutzt wird

liegt an der Modellauswahl in der PC-Spiel-Simulation... da sind im Moment nur eine begrenzte Anzahl an Modellen vorhanden... und damit dann halt manche Bilder doppelt... :'(

Askhain hat für die "langen Zigarren" (BowWing H221) Modelle mit unterschiedlichen Farben gemacht/gehabt... (siehe "benannte Schiffe") die das unterscheidbarer machen können.

Beantwortet das deine Frage?

verschlafener Gruß
  Johannes
« Letzte Änderung: 03. Januar 2016, 21:02:44 von OldRookie »

William "TRIGGER" Murphy
KIA: Olaf K. Rookensan - Frachterloser Kapitän! - Reaktiviert als Pilot der Colonial Forces (291.04856) - died: 003.04857
You got:
"I Survived Menin-10"-Badge (TC5)
"2 Presidents for 1 Fleet"-Badge (TC6)
"I served the Marines"-Badge (TC7)
"Killed by a Cylon with a smile on his face"-Badge (TC8)

"Pilots don't cry!"-Badge (TC11)


Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #3 am: 03. Januar 2016, 21:37:49
Moin und ebenfalls frohes Neues ;)


Das mit den doppelten Bildern ist ja gar nicht schlimm :D. Ich denke, das vereinfacht auch vieles. Die Frage wäre, ob man sie dann nicht auch nominell unter denselben Schiffstyp packt um es für die Piloten und CIC-Crew einfacher zu machen. Ich denke, mit den Modellen die wir haben ist doch eigentlich recht viel abgedeckt, oder?

Deswegen wäre die Frage eher: Seid ihr mit der Vereinheitlichung der Namen im Wiki einverstanden, um so Arbeit für das Programmieren zu ersparen? Dann ist das, was gleich aussieht eben auch tatsächlich dasselbe an Schiffstyp, nur vllt. mit unterschiedlicher Innenausstattung (darüber dürfen sich dann Schiffsingenieure streiten ;) ).



OldRookie

  • Pilot
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 95
  • W. "Trigger" Murphy
    • Profil anzeigen
Antwort #4 am: 03. Januar 2016, 22:27:42
 :weissnix

Also... MIR ist das relativ egal!

Ich - Johannes - kann mir das sowieso nicht merken, ob das ein  BowWin F13 oder BowWin F23 ist, den ich da gerade bei meiner "täglichen Runde" um die Flotte bewache...  :joystick
Praktisch so wie eine Hütehund mit seinen Schafen: Es hat Container, fliegt bei der Flotte, dann muss es dabei bleiben und ich darf es beschützen...  :chef

Wenn ich in dieser Welt leben würde, dann wäre es wahrscheinlich vollkommen logisch! So wie ich Autos hier und heute unterscheiden und benennen kann  ;D

Brauchst du/ihr eine schnelle Entscheidung dazu? -> frag die SIM... ähm... also ... ähm.... stell' einen Spiegel vor dich oder so  :popcorn sonst wäre das doch z.B. ein Thema für den Pilotenchat (-> loverboy) der eigentlich regelmäßig unregelmäßig stattfinden sollte.

Ansonsten merke ich gerade wieder, dass ich schneller schreibe als denke...  :ugly :crazy

Andererseits... schau dir die großen Flugzeugmodelle an... die gibt es auch in diversen, äußerlich sehr ähnlichen, Ausbaustufen.

Was wäre den der Nachteil dabei es unterschiedlich zu lassen?

Vielleicht packen wir es ja dieses Jahr bis zum langen Con noch ein paar optisch unterschiedliche Varianten zu erschaffen...

Aber, egal was ich da eben geschrieben habe... ich bin nur Einer von Vielen,

Gruß

William "TRIGGER" Murphy
KIA: Olaf K. Rookensan - Frachterloser Kapitän! - Reaktiviert als Pilot der Colonial Forces (291.04856) - died: 003.04857
You got:
"I Survived Menin-10"-Badge (TC5)
"2 Presidents for 1 Fleet"-Badge (TC6)
"I served the Marines"-Badge (TC7)
"Killed by a Cylon with a smile on his face"-Badge (TC8)

"Pilots don't cry!"-Badge (TC11)


Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #5 am: 03. Januar 2016, 22:39:12
Aber du antwortest mir gerade und baust mit an den Modellen ;)

Anne und ich sind da ja auch unentschlossen. Wir wollen euch auf keinen Fall mehr Arbeit mit den Diaspora-Modellen machen.
Der Vorteil, gewisse Schiffe in dieselbe Kategorie zu packen, wäre z.B., dass man dann sagen "Ah, das ist die Gemenon Traveller.. die sieht genauso aus wie die Picon Traveller.. also dürften da so 2000 Leute an Bord sein". Solche Wertigkeiten könnten das Spiel für die Piloten nochmal interessanter machen.
Rette ich den Transporter mit wichtigen Gütern, auf dem nur 50 Leute sind, oder das andere Schiff mit den ganzen Zivilisten an Bord? Und je weniger Typen man hat, desto einfacher wären solche Schnellklassifikationen.

Wir versuchen gerade schlichtweg Ordnung ins Chaos zu bringen :). Gerade was die Anzahl von Leuten betrifft, die maximal auf dem Schiff sein dürften sind teils unterschiedlich, obwohl dasselbe Darstellungsmodell benutzt wird (also warum nicht lieber die Personenzahl anpassen, bevor da ein neues Modell gebastelt werden muss) und dann auch die Zahlen der Bordinsassen, was wiederum für die Politikspieler und die CIC-Crew von Bedeutung ist (hier gibt es mindestens 3 verschiedene Werte, die aktuell rum geistern).



Jörg

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
    • Beiträge: 968
  • God of Kobol
    • Profil anzeigen
Antwort #6 am: 04. Januar 2016, 18:26:42
Ich verstehe die Frage bzw. das Problem ebenfalls nicht!?!  ???

Die Überschriften über den Bildern (Hercules Typ H676, BowWing Typ 443, usw.) sehe ich zum allerersten Mal und sie waren bis jetzt völlig irrelevant. Ich habe die auch noch nie jemanden benutzen hören/sehen.
Also vergesst diese "Schiffsklassen" im Wiki einfach. Da es den Schiffstyp der "Stepper" nur ein einziges Mal in der Flotte gibt, ist das einfach die Stepper. Dasselbe trifft für ganz viele andere Schiffe genauso zu.
Z.B. die Lusankya ist einfach ein "Colonial Freighter" und der Gemenon Traveller 4656 ist einfach ein "Traveller" und fertig.

Die entscheidende Frage lautet meiner Meinung nach: "Haben wir in Diaspora ausreichend viele Modelle zur Verfügung?" Die derzeitige Antwort lautet "nein". Denn z.B. die Modelle für die Fingard und die SPS Explorer
existieren in Diaspora überhaupt nicht. Und auch viele andere Modelle liefen auf der letzten Con nicht in Diaspora. Jörg W. wollte sich darum kümmern, dass das behoben wird. Ich kenne den aktuellen Stand nicht,
gehe aber mal optimistischerweise davon aus, dass alle Modelle bis TC10 im Multiplayer laufen.

Es verbleibt somit nur noch ein Problem, nämlich dass in der Liste z.T. mehrere Schiffe unter einem Schiffstyp zusammengefasst sind, obwohl es vielleicht verschiedene Schiffstypen sein sollten.
Das beträfe also alle Bilder, wo mehrere Schiffsnamen drunter stehen. Das wären:


Aerilon Traveller 32334, Gemenon Traveller 4656, Picon Traveller 233, Sagittaron Traveller 443, Aquarion Traveller 1701 - ist IMHO alles derselbe Schiffstyp (wie Colonial One)

Freedom of the Stars, Virgon Carrier, Maid of the Mist, Orion SP - IMHO auch derselbe Schiffstyp, schadet zumindest nichts wenn's so wäre

Cruise Titan IC, Aerilon Power Foods Frachter AA9 - kann man drüber streiten

Lusankya, Scorpia Colonial Freighter 5788 - IMHO auch derselbe Schiffstyp, schadet zumindest nichts wenn's so wäre


Schlussendlich sollte die Sim eine Entscheidung treffen, welches Schiff aus der obigen Liste zu welchem Schiffstyp gehört, und fertig. Ich verstehe auch nicht, wo jetzt auf einmal Diskrepanzen herkommen!?
« Letzte Änderung: 04. Januar 2016, 18:34:01 von Jörg »

SL
TC HQ
Cpt. Ulysses Harrison
Commander Air Group, Second Officer
CFD Iason


Simon

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 578
  • "Would you like to..."
    • Profil anzeigen
Antwort #7 am: 04. Januar 2016, 18:26:49
Gerne können wir das natürlich auch mal in der Pilotenrunde besprechen.

Meine Meinung zum Thema ist folgende:
Ich finde es deutlich cooler mit vielen verschiedenen und nur wenigen gleichen Schiffen CAPs zu fliegen bzw generell Missionen in Diaspora zu spielen. Viele gleiche Modelle sind mMn recht langweilig und im Gegenteil findet man sich doch so viel schlechter zurecht als mit wenigen gleichen Schiffen.

Die Größen und Bevölkerungszahlen usw anzupassen, also alles konsistenter zu machen, finde ich sehr gut.
Aber sich bei den zivilen Schiffsmodellen zu beschränken, ist nicht erforderlich, denke ich. Ich hatte zudem den Eindruck, dass das Erstellen weiterer Modelle und "Erleben im Spiel"  den Beteiligten Spaß macht(e); vor allem jetzt, wo das Wissen vorhanden ist, wie man es richtig macht. Oder irre ich mich?

Lieutenant Charles Kronos "Orca" Durand
Commander Air Group
CFD Iason
Mr. George "Loverboy" Meinhard
Sonderberichterstatter der Colonial Times
CFD Iason
James M. Hazel
Chief Justice, TCSC
Diamond of the Galaxy


Jörg

  • Administrator
  • Colonial Citizen
  • *****
    • Beiträge: 968
  • God of Kobol
    • Profil anzeigen
Antwort #8 am: 04. Januar 2016, 19:09:17
Ich würde mir wünschen, dass zuerst mal alle oben abgebildeten Schiffsklassen laufen.
Danach können wir gerne weitere Schiffsklassen hinzufügen (z.B. der Picon Traveller mit grüner, der Gemenon Traveller roter Textur, usw.) oder ganz neue Modelle.

SL
TC HQ
Cpt. Ulysses Harrison
Commander Air Group, Second Officer
CFD Iason


Leto

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 1.481
    • Profil anzeigen
Antwort #9 am: 05. Januar 2016, 16:01:59
Die Diskrepanzen kommen aus chaotischer Kommunikation und Sachen, die im Wiki stehen, aber anscheinend keine Gültigkeit haben (Schiffstypen ;) ).

Hab auch nochmal mit der Serie quer gecheckt, viele der Schiffe die wir als große Schiffsklassen benutzen (Traveler) sind eigtl für max. 150 Personen regulär ausgelegt, zur Not auch 500 für kurze Zeit. Große Schiffe sind eher dieser Donut.

Wann macht ihr euer nächstes Treffen? Wahrscheinlich geht das über TS viel einfacher erklärt :)



Simon

  • Acheron
  • Colonial Citizen
  • *
    • Beiträge: 578
  • "Would you like to..."
    • Profil anzeigen
Antwort #10 am: 23. November 2016, 11:37:20
Die Seiten zu den einzelnen Schiffen sind in der Wiki noch falsch. Aber es wird daran demnächst gearbeitet werden. :)

Die Übersichtsliste aller Schiffe der Flotte stimmt hingegen, wobei kleinere Bevölkerungszahlkorrekturen demnächst noch eintreten könnten. Aber vor allem in Bezug auf das Aussehen der Schiffe ist nun eine finale Festlegung erfolgt. ;D [EDIT: Final meint hier in Bezug auf das Grund-Schiffsmodell; Texturanpassungen/veränderungen sind langfristig noch geplant.] [EDIT2: Um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich erfolgte alles in Abstimmung mit der SIM.]

Viel Spaß damit!
Link zur Wiki-Seite:
http://www.twelve-colonies.de/dokuwiki/doku.php?id=schiffe_der_flotte
« Letzte Änderung: 23. November 2016, 11:43:19 von Meinhard | Hazel »

Lieutenant Charles Kronos "Orca" Durand
Commander Air Group
CFD Iason
Mr. George "Loverboy" Meinhard
Sonderberichterstatter der Colonial Times
CFD Iason
James M. Hazel
Chief Justice, TCSC
Diamond of the Galaxy